Freude am Sport

Kinderfußballturnier des SV Preußen Elsterwerda begeisterte die jungen Athleten

Kinderfußball beim SV Preußen Elsterwerda e.V. Fotos: Felix Zöllner

Am 1. April veranstaltete der SV Preußen Elsterwerda e.V.  ein Kinderfußballturnier für junge Fußballer im Alter von fünf bis sieben Jahren. Der Einladung folgten sechs Vereine mit insgesamt 14 Mannschaften, darunter zwei Teams des Gastgebers. Somit traten insgesamt über 100 Kinder auf dem Spielfeld an.

Die jungen Sportler konnten ihre fußballerischen Fähigkeiten bei der Spielform FUNino unter Beweis stellen.

Innovation im Fußball

Das Besondere an dem Sportereignis: Es wurde dieses Mal erstmalig im offiziellen Spielbetrieb auf die komplett neue Spielform FUNino gesetzt. Erfunden wurde das Fußballsystem vom anerkannten Ausbilder von Fußballtrainern Horst Wein. Die Methode ist besonders für Kinder geeignet und unterscheidet sich in verschiedenen Punkten erheblich vom „klassischen Fußball“. So treten die Spieler nicht in Elfer-Teams, sondern in Zwei vs. Zwei Matches gegeneinander an, anschließend rücken die nächsten Sportler nach. Da mehrere Spielfelder aufgebaut wurden, konnten beim Turnier auch mehrere Mannschaften gleichzeitig aktiv werden. Die Kinder sollen so vor allem ihr Ballgefühl stärken und Dribbeln üben. Das Ziel der Spielvariante ist dabei, den Nachwuchskickern mehr Ballkontakte und Torchancen als beim traditionellen Training zu ermöglichen. Außerdem soll dafür gesorgt werden, dass jedes Teammitglied die Chance erhält sich aktiv am Spiel zu beteiligen. Letztendlich wird eine Überforderung der Junioren vermieden und sie werden durch die Erfolgserlebnisse motiviert.

 

Alle Juniorfußballer wurden nach Turnierende mit einer Medaille ausgezeichnet.

Einen neuen Standard schaffen

Der DFB plant FUNino künftig in allen Bundesländern zur einzigen Spielform in der Altersgruppe zu etablieren, um so eine verbesserte Fußballausbildung zu ermöglichen. Dies beinhaltet etwa auch den Einsatz gewichtsreduzierter und an die Körpergröße der Kinder angepasster Bälle. Beim Kinderfußballturnier hat die Spielart jedenfalls ihrem Namen alle Ehre gemacht, da die jungen Fußballer alle viel Freude am Spielen hatten. Ein großer Dank des Vereins geht dabei auch an den Sponsor SpreeGas, der Medaillen für alle Teilnehmer zur Verfügung stellte.

Ausblick

Wer die Elsterwerdaer Kicker in Aktion erleben will, bekommt am 1. Mai die passende Gelegenheit. Die D-Junioren des Teams nehmen am Stadtpokal der D-Junioren auf dem Holzhof in Elsterwerda teil. Insgesamt beteiligen sich 10 Mannschaften an dem Turnier.

Kontakt
Dateien auswählen
Übertragungswarteschlange
Ihre hochgeladenen Dateien

Transparenz und Datenschutz sind uns wichtig. Bitte nehmen Sie unsere Datenschutzhinweise zur Kenntnis. Dort erhalten Sie detaillierte Informationen, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen, auf welche Weise wir diese schützen und welche Rechte Sie bezüglich Ihrer Daten besitzen.

Datenschutzhinweis

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zur Analyse- und Marketing-Zwecken. Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

einverstanden

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten.  Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zur Analyse- und Marketing-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookies-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.