Informationen zur Preisanpassung Strom

Warum steigt der Strom-Preis?

Seit dem letzten Jahr kommt es zu einem ungewöhnlich starken Preisanstieg auf den Energiemärkten.  Die Beschaffungskosten, die die Energieversorger für Strom und Gas zahlen müssen, sind in den vergangenen Monaten deutlich gestiegen. Da die Senkung der staatlichen Umlagen nicht im gleichen Umfang erfolgte, bedeutet dieses trotzdem eine Preissteigerung, wenn nicht innerhalb Ihrer Mindestvertragslaufzeit in Ihrem Tarif eine Preissicherheit vereinbart ist. Wir versuchen, Preisschwankungen stets auszugleichen und Preiserhöhungen so lange wie möglich zu vermeiden, indem wir die benötigte Energie langfristig vorher planen und entsprechend am Energiemarkt einkaufen.

Obwohl wir den Anstieg der Preise bisher gut abfedern konnten, sind auch wir abhängig von den aktuellen Entwicklungen. Diese führen dazu, dass wir unsere Preise neu kalkulieren mussten.

Die konkreten Änderungen finden Sie in Ihrer aktuellen Preisinformation. 


Sicher lösen diese Änderungen bei Ihnen Fragen aus, die wir Ihnen gern beantworten möchten:

Die EEG-Umlage sinkt. Warum erhalte ich trotzdem eine Preiserhöhung?

Mit der EEG-Umlage sinkt nur ein Preisbestandteil von vielen. Für das Jahr 2022 ist die EEG-Umlage gegenüber 2021 gesunken. Die Marktpreise für Strom sind dagegen jedoch stark gestiegen und auch die Netzentgelte, welche durch die Netzbetreiber festgelegt werden, haben einen Einfluss auf den Gesamtpreis, so dass sich die EEG-Entlastung sich nicht unbedingt 1:1 auf Ihren Preis auswirkt. Ob der Wegfall der EEG-Umlage in 2023 erfolgt, wird derzeit in der Politik diskutiert, ist jedoch noch nicht beschlossen. Eine Reduzierung bzw. ein Wegfall der EEG-Umlage würde aber selbstverständlich in der Kalkulation unserer Strompreise berücksichtigt werden.

Ändern sich dadurch meine Abschlägsbeträge?

Der monatliche Abschlagsbetrag wird nicht automatisch angepasst. Es kann jedoch sinnvoll sein, Ihren Abschlag in der Höhe anzupassen. In Ihrem Onlineservice haben Sie die Möglichkeit, Ihren Abschlag anzupassen und auch unsere Abschlagsempfehlung zur Vermeidung von Nachzahlungen zu nutzen. 

 Abschlag online anpassen

Muss ich meinen Zählerstand ablesen oder gibt es eine Zwischenabrechnung?

Sie müssen ihren Zählerstand nicht ablesen. Wenn Sie es wünschen, können sie uns ihren aktuellen Zählerstand selbstverständlich gerne mitteilen. Eine Zwischenrechnung wird nicht automatisch erstellt. Auf der nächsten Jahresrechnung werden die alten und die neuen Preise anteilig berechnet und transparent in der Rechnungsübersicht aufgeführt. 

 Jetzt Zählerstand mitteilen

Was kann ich nach dem Erhalt eine Preisanpassung tun?

Aufgrund der Preisanpassung haben Sie als Kunde die Möglichkeit, von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen.  

Unsere Empfehlung ist, Ihre zukünftigen Preise sorgfältig mit anderen Angeboten zu vergleichen. Die aktuelle Marktlage führt zu der Situation, dass wir Ihnen als „Bestandskunde“ einen günstigeren Arbeitspreis (trotz erfolgter Preisanpassung) mitteilen können als unseren Neukunden. Zum aktuellen Zeitpunkt liegen unsere angebotenen Arbeitspreise für Neukunden deutlich über Ihrem zukünftigen Arbeitspreis. 

Haben Sie weitere Fragen?

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie unseren SpreeGas-Ruf  0800 78 22 780  täglich von 00:00 ‒ 24:00 Uhr an.

Tipps zum Energiesparen finden Sie hier.

Wie setzen sich die Kostenbestandteile für Ihren Strom-Tarif zusammen?

Der Strompreis setzt sich aus verschiedenen Kostenkomponenten zusammen: Steuern & Umlagen sowie Netzentgelten, Messentgelten, Konzessionsabgabe und den Kosten für Vertrieb und Beschaffung. Bis zu 80% des Strompreises bestehen aus Abgaben/Umlagen, Steuern, Messentgelten sowie Netzentgelten. Auf diese Anteile hat SpreeGas keinen Einfluss. Sie betreffen alle Energieversorger gleichermaßen.

Steuern und Umlagen
Die nachfolgenden Kostenbestandteile sind für alle Netzgebiete gleich und haben sich in Summe um insgesamt 2,63 ct/kWh reduziert:

Änderungen der zugrunde liegenden staatlichen Preisbestandteile für Ihren Strom-Tarif

PreisbestandteilNetto-Preise ALTNetto-Preise NEUUmfang der Preisänderung
Stromsteuer 2,05 ct/kWh  2,05 ct/kWh bleibt stabil
EEG-Umlage 6,50 ct/kWh  3,723 ct/kWh -2,777 ct/kWh
KWK-Umlage 0,254 ct/kWh 0,378 ct/kWh +0,124 ct/kWh
 AbLaV-Umlage  0,009 ct/kWh  0,003 ct/kWh  -0,006 ct/kWh
 StromNEV-Umlage  0,432 ct/kWh  0,437 ct/kWh  +0,005 ct/kWh
Offshore-Netzumlage 0,395 ct/kWh  0,419 ct/kWh +0,024 ct/kWh

Zusätzliche Hinweise zur Höhe der genannten Umlagen finden Sie außerdem auf der internetbasierten Informationsplattform der deutschen Übertragungsnetzbetreiber unter www.netztransparenz.de

Netzentgelte 
Die Höhe des Preisbestandteils „Netzentgelte“ ist in jedem Netzgebiet unterschiedlich. Die jeweilige Höhe der Netzentgelte geht aus den Internetveröffentlichungen des örtlichen Netzbetreibers hervor. Welcher Netzbetreiber dies in Ihrem Fall ist, können Sie u.a. Ihrer letzten Stromabrechnung entnehmen.  

Konzessionsabgabe
Die in den Strompreis einfließende Konzessionsabgabe richtet sich nach dem jeweils zwischen dem Konzessionsnehmer und der betreffenden Gemeinde/Stadt vereinbarten Konzessionsabgabensatz gemäß Konzessionsabgabenverordnung. Deren jeweilige Höhe ist ebenfalls aus den Veröffentlichungen des örtlichen Netzbetreibers ersichtlich.  

Entgelte für den Messstellenbetrieb 
Die Höhe des Preisbestandteils „Entgelte für den Messstellenbetrieb“ ist den Veröffentlichungen des grundzuständigen Messstellenbetreibers zu entnehmen. Dieser ist in der Regel der Netzbetreiber.

Haben Sie weitere Fragen?
Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie unseren SpreeGas-Ruf  0800 78 22 780 täglich von 00:00 ‒ 24:00 Uhr an.

 

Datenschutzhinweis

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zur Analyse- und Marketing-Zwecken. Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

einverstanden

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten.  Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zur Analyse- und Marketing-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookies-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.