Geräteförderung

Förderung effizienter Haushaltsgeräte

SpreeGas fördert die Anschaffung von Erdgas-Herden, Erdgas-Steckdosen, Erdgas-Kaminen und Erdgas-Wäschetrocknern sowie den Anschluss von Wasch- und Spülmaschinen an das Erdgas-Warmwassernetz im Haushalt. Kochen wie die Profis mit punktgenauer Hitze oder schnell und günstig Wäsche trocknen. Entscheiden auch Sie sich für komfortable und effiziente Erdgas-Haushaltsgeräte. Das rechnet sich immer und ist gut für Umwelt und Klima. Mit der praktischen Erdgas-Steckdose können Sie die Geräte anschließen, wo Sie es möchten.

Unsere Geräteförderung im Überblick

Kauf eines neuen Erdgas-Herdes 100€
Kauf eines Erdgas-Kamins 150€
Installation einer Erdgas-Steckdose 25€
Anschluss einer Wasch- oder Spülmaschine an das Erdgas-Warmwassernetz im Haushalt 50€
Kauf eines Erdgas-Wäschetrockners 200€

Voraussetzungen für die Förderung

Das Förderprogramm gilt nur im Netzgebiet Spree-Niederlausitz für SpreeGas-Kunden mit einem gültigen Gasliefervertrag. SpreeGas-Kunden in der Grund- und Ersatzversorgung erhalten allerdings keine Förderung.

Auszahlungsbedingungen
Die Auszahlung des vollen Förderbetrages setzt voraus, dass der Liefervertrag 36 Monate ab Antragstellung weiterläuft. Endet der Liefervertrag vor Ablauf dieses Zeitraumes, so wird der Förderbetrag nur zeitanteilig gezahlt. Der Betrag wird zu diesem Zweck auf 36 Monate aufgeteilt und anteilig bei den jeweiligen Verbrauchsabrechnungen gutgeschrieben.

Förderung für Haushaltsgeräte
Der Einbau der neuen Erdgas-Haushaltsgeräte sowie einer Erdgas-Steckdose muss durch die Anschlussbescheinigung Ihres Installateurs bestätigt werden (Handwerkerrechnung). Zusätzliche Voraussetzung für den Zuschuss bei Wasch- und Spülmaschinen: Sie bereiten Ihr Warmwasser bereits mit Erdgas bzw. mit der Kombination »Erdgas und solare Warmwasserbereitung« und das neue Gerät bezieht sein Warmwasser direkt aus diesem System.

Rückruf gewünscht?
Bitte nehmen Sie unsere Datenschutzhinweise zur Kenntnis.