Aktuelles

Neue rohrpost-Ausgabe 01/18


[05.02.2018] 

Der Januar: im Durchschnitt zu warm! Und um die Weihnachtszeit herum war es ja auch nicht gerade knackig kalt. Aber geheizt wird schon, auch die nächsten Wochen noch. Als SpreeGas-Kunde ist man ja was Verlässlichkeit und Kostenkontrolle betrifft auf der sicheren Seite. Das gilt – es hat sich herumge-sprochen – nun auch fürs Licht im Haus: SpreeGas | Strom ist auf dem Vormarsch. „Gas und Strom aus einer (vertrauten) Hand“ ist als Argument eben sehr einleuchtend. Aber auch dort, wo Erdgas nicht hinkommt, ist ein Stromanbieterwechsel zur Kraft von hier ganz offenbar verlockend – nachzulesen in der Rohrpost-Reportage. Einige weitere Themen:

  • So viel Zuspruch gab’s eigentlich noch nie – ein Rückblick auf die HandWerker-Messe
  • SpreeGas fair und fest – sehr zu Recht sind die Festpreise bei Gas wie bei Strom der Renner
  • Ohne Stillstand in der Spur – Autos von Audi mit Erdgasantrieb überzeugen mit originellem Konzept
  • Unversöhnlicher sind Wasser und Öl – Hochwassergesetz schickt Ölheizungen praktisch ins Aus
  • Dank NBB bleiben Netzanschlusskosten auch 2018 noch extra-günstig – das sollte man nutzen!
  • Erhebend wie sonst nichts – im Verein ist Segelfliegen für jedermann erschwinglich

 

 

Ihr/e Ansprechpartner/in

Ansprechpartner

Nadine Bornmann

Tel. 0355 7822-194
Fax 0355 7822-405

E-Mail