Aktuelles / Archiv

Preissenkung für die Grund- und Ersatzversorgung

Neue Preise gelten ab 01.01.2017


[14.11.2016] 

SpreeGas senkt zum 01.01.2017 die Allgemeinen Preise für die Grundversorgung sowie die Preise für die Ersatzversorgung. Der Arbeitspreis verringert sich um 0,96ct/kWh brutto. Der Grundpreis bleibt unverändert.

 

 

 

 

Preise gültig ab 01.01.2017Jährlicher Grundpreis in EuroArbeitspreis in ct/kWh

nettobrutto*netto brutto*
Allgemeine Preise für die Grundversorgung45,0053,556,137,29
Allgemeine Preise für die Ersatzversorgung von Haushaltskunden**45,0053,556,137,29
Preise für die Ersatzversorgung von sonstigen Letztverbrauchern***8,50/kW/Jahr10,12/kW/Jahr6,137,29

* Die genannten Bruttopreise sind auf zwei Stellen nach dem Komma gerundet und enthalten die Mehrwertsteuer mit dem seit 01.01.2007 gültigen Satz von 19 % Berechnungsgrundlage in den Rechnungen und Abschlägen sind die Nettopreise.

** Haushaltskunden sind Letztverbraucher, die Erdgas überwiegend für den Eigenverbrauch im Haushalt oder für den einen Jahresverbrauch von 10.000 Kilowattstunden nicht übersteigenden Eigenverbrauch für berufliche, landwirtschaftliche oder gewerbliche Zwecke kaufen.

*** Sonstige Letztverbraucher sind Letztverbraucher, die über das Energieversorgungsnetz der allgemeinen Versorgung Erdgas in Niederdruck für berufliche, landwirtschaftliche oder gewerbliche Zwecke beziehen, mit einem Jahresverbrauch über 10.000 Kilowattstunden.

Der Arbeitspreis beinhaltet 0,55 ct/kWh (netto) Energiesteuer auf Erdgas sowie die Konzessionsabgabe in Höhe von 0,51 ct/kWh (netto). Die Summe dieser beiden Kostenbelastungen beträgt 1,06 ct/kWh (netto).

Ihr/e Ansprechpartner/in

Ansprechpartner

Nadine Bornmann

Tel. 0355 7822-194
Fax 0355 7822-405

E-Mail