Aktuelles / Archiv

Zertifikatübergabe Ökogas

Für die Klimaneutralstellung der Erdgaslieferung


[13.12.2017] 

SpreeGas beliefert seit diesem Jahr einige Kunden mit klimaneutralem Ökogas. Dazu zählen das Amt Kleine Elster, die Gemeinde Schenkendöbern, das Landratsamt Bautzen, die Stadt Calau und die Gemeinde Kolkwitz. Damit wird u. a. die Wärmeversorgung für das Dorfgemeinschaftshaus „Linde“ in Massen, die Grüne Grundschule Grano der Gemeinde Schenkendöbern, die Oberschule in Lauta, die Grund- und Oberschule Calau und das Kolkwitz-Center sichergestellt.

In den letzten Tagen übergab SpreeGas das Zertifikat für die Klimaneutralstellung der Erdgaslieferung an die jeweiligen Bürgermeister und Amtsdirektoren. Die Klimaneutralstellung erfolgt über die Löschung von CO2-Minderungszertifikaten aus einem ÖkoPLUS-Wasserkraftprojekt in Indien, konkret dem Laufwasserkraftwerk-Projekt Malana. Dieses befindet sich im Dorf Jari im Distrikt Kullu im Bundesstaat Himachal Pradesh, etwa 25 km von Bhunter entfernt.

Ein Ziel des Malana Projekts ist es, einen Beitrag zur Umstellung von fossilen Brennstoffen auf Erneuerbare Energien zu leisten, um so den indischen Strommix zu diversifizieren und die Umwelt zu schützen. Das Laufwasserkraftwerk erzeugt rund 265 GWh/Jahr und ermöglicht es, 2.605.584 Tonnen CO2-Äquivalent pro Jahr einzusparen. Zusätzlich fördert das Projekt eine nachhaltige Entwicklung im sozialökonomischen Bereich zur Verbesserung der örtlichen Lebensbedingungen und es entsteht ein hoher ökologischer, sozialer und ökonomischer Nutzen für die Projektregion.

Der TÜV Rheinland prüft und zertifiziert das Projekt jährlich anhand eines Kriterienkataloges, in dem weltweit anerkannter Indizes (Environmental Performance Index & Human Development Index) ausgewertet und Projektmaßnahmen für Bildung, medizinische Versorgung, Infrastruktur, Kinder- und Kulturförderung analysiert werden.

Ihr/e Ansprechpartner/in

Ansprechpartner

Nadine Bornmann

Tel. 0355 7822-194
Fax 0355 7822-405

E-Mail